Freizeitgruppe für psychisch kranke Menschen

Wenn in der eigenen Psyche etwas nicht ganz rund läuft, stößt man oft auf Unverständnis und Ablehnung im Alltag und in der Gesellschaft. Obwohl psychische Störungen inzwischen kein Tabu-Thema mehr sind, ist die Assoziation mit dem Wort „verrückt“ oder „irre“ immer noch allgegenwärtig. Wir wollen Betroffenen die Möglichkeit geben, sich auszutauschen, andere Betroffene kennenzulernen und sich gegenseitig zu helfen.

Jeden Donnerstag von 19 bis 21 Uhr in der LINDE. Anmeldung nicht erforderlich.

Weitere Informationen gibt es bei Petra Besemer, SHG-Gruppe-Kirchheim@gmx.net